AnthroposophieKinder- und JugendbücherPädagogikLiteraturKunstkartenSchönes & Spielen
Wort(w)ende

Rainer Patzlaff

Wort(w)ende

14,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ISBN: 978-3-95779-094-1

Art.Nr.: 978-3-95779-094-1

Aus dem Inhalt

Rainer Patzlaff führt behutsam anhand von rund 40 modernen Gedichten von Hilde Domin, Rose Ausländer, Nelly Sachs und vielen anderen in die moderne Lyrik ein und zeigt auf, wie die Dichter*innen ihre Zeit verarbeiten (nicht aber von dem Zeitgeschehen determiniert werden) und zum Beispiel angesichts der Ereignisse des Ersten Weltkrieges nahezu verstummen. Das führt zu einer bisher ungekannten, nicht ohne Weiteres zugänglichen Form der Lyrik, zu einem Schweigen, zum Nicht-Wort. Patzlaff deutet an, wie sich dahinter eine anfängliche Wahrnehmung geistiger Realitäten verbergen könnte. Überraschend werden in diesem Zusammenhang auch Stellen aus Steiners Wahrspruchworte und dem Seelenkalender behandelt, wo es sich ebenso um ein Suchen nach Worten für eine Welt, die (noch) kaum beschrieben werden kann, handelt.

Aufs engste verbunden mit der Entwicklung der modernen Lyrik beschreibt Patzlaff in klaren Linien und gut verständlich die Geschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere die des Ersten Weltkriegs, die an Deutlichkeit nichts zu Wünschen übriglässt.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

 

Öffnungszeiten
Montag-Freitag
9:00 bis 18:30 Uhr
Mittwoch
9:00 bis 19:00 Uhr
Samstag
10:00 bis 16:00 Uhr

 


Hier finden Sie uns
Rothenbaumchaussee 103
U1 Hallerstraße
20148 Hamburg

Mit dem HVV zur Rudolf Steiner Buchhandlung

So erreichen Sie uns
Telefon: 040/442411
info@rudolf-steiner-buchhandlung.de

 

Folgen Sie uns auf Instagram

Instagram Logo